Datenschutzhinweis

Als Acando GmbH und Acando OnSite GmbH (nachfolgend „Acando“) legen wir größten Wert auf den Schutz der personenbezogenen Daten unserer Kunden und der Besucher unserer Website www.acando.de. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten befolgen wir die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Telemediengesetzes (TMG). Dieser Datenschutzhinweis erläutert, welche Informationen die Acando GmbH beim Besuch der Website erhebt, speichert und nutzt und zu welchen Zwecken dies erfolgt. Der Datenschutzhinweis beschreibt außerdem, wie Sie Auskunft über diese Daten erlangen oder sie löschen und aktualisieren lassen können.

Aus gesetzlichen und/oder organisatorischen Gründen werden von Zeit zu Zeit Änderungen bzw. Anpassung unserer Datenschutzerklärung erforderlich sein. Bitte beachten Sie diesbezüglich die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Website ist die Acando GmbH, Millerntorplatz 1, 20359 Hamburg. Weitere Informationen können Sie unserem Impressum entnehmen.

Protokolldaten des Internet-Browsers

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auch personenbezogene Daten verarbeitet.

Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Informationen über den Browser Ihres Endgeräts.

Datenschutzrechtlich sind wir dazu verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Für diesen Zweck werden nachfolgende Daten protokolliert
    Datum des Zugriffs
    Uhrzeit des Zugriffs
    URL der verweisenden Website
    Abgerufene Datei
    Übertragene Datenmenge
    Browsertyp und –version
    Betriebssystem
    IP-Adresse

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die in Zusammenhang zum Betrieb dieser Webseite verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.
Die Daten werden außerdem verwendet, um Fehler der Internetseite zu beheben.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseite und damit einhergehend die Umsetzung der Schutzziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.

Kontaktmöglichkeit über die Webseite

Die Webseite der Acando GmbH enthält Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine E-Mail-Adresse umfasst. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung bzw. der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert.

Anfragen, die über das Kontaktformular unserer Internetseite eingehen, werden in der Regel in unserem CRM-System gespeichert. Das CRM-System wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation mit Kunden und Interessenten.

Newsletter

Auf der Webseite der Acando GmbH wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Bei der Newsletter-Registrierung wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren an die eingetragene E-Mail-Adresse versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unserer Newsletter, das heißt E-Mails mit Informationen über Publikationen, Events, Services und unser Unternehmen verwendet. Ferner könnten Abonnenten der Newsletter per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletter-Angebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Das Abonnement unseres Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch per E-Mail an info@acando.de vom Newsletter-Versand abzumelden.
Zur statistischen Auswertung des Newsletters und um unser Informationsangebot zu optimieren, setzen wir ein Tracking ein. Bei dem Tracking erfassen wir die Öffnungen und die internen Klicks.    

Rechtsgrundlagen für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 7 UWG. Unser „Interessen“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) sind die Verwaltung und der Versand unserer Newsletter.

Anmeldung für Events, Webinare und Seminare

Im Rahmen der Anmeldung für unsere Seminare und Veranstaltungen erheben wir Daten mit Personenbezug. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung im Rahmen des Events, Webinars oder Seminars, zur Kontaktaufnahme zur betroffenen Person und für vertriebliche Zwecke gespeichert.

Im Rahmen der Durchführung von Webinaren werden uns vom Webinar-Dienstleister außerdem folgende personenbezogenen Daten nach Abschluss des Webinars übermittelt:
- Teilnahme ja/nein
- während des Webinars übermittelte Fragen
- Dauer der Teilnahme

Wir speichern die Angaben, ob eine Teilnahme erfolgt ist oder nicht sowie die übermittelten Fragen und nutzen diese Daten, um der betroffenen Person im Nachgang Informationen zum Webinarthema zukommen zu lassen. Die Angabe über die Dauer der Teilnahme wird standardmäßig vom Webinar-Dienstleister mitgeliefert und von uns nicht verwendet.

Anmeldungen, die über ein Formular auf unsere Webseite eingehen sowie Anmelde- und Teilnahmedaten für Webinare werden in der Regel in unserem CRM-System gespeichert. Das CRM-System wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und die Kommunikation mit Kunden und Interessenten.

Download von Publikationen und E-Books

Auf der Webseite der Acando GmbH wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, Publikationen anzufordern. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung der Publikation an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Sofern eine betroffene Person über ein Formular eine Publikation anfordert, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Die im Rahmen einer Anforderung von Publikationen und E-Books erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Versand der angeforderten Publikation bzw. des Links zum Download der Publikation verwendet. Ferner behalten wir uns die Kontaktaufnahme zur betreffenden Person per E-Mail, Telefon oder Post zu vertrieblichen Zwecken vor.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Bearbeitung von Publikationsbestellungen und die Kommunikation mit Kunden und Interessenten.

Cookies

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (nachfolgend „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Das Unternehmen ist für Datenübertragungen gemäß des Privacy Shield Frameworks zertifiziert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Bitte beachten Sie, dass wir Google Analytics mit der Funktion _anonymizeIp() einsetzen. IP-Adressen werden nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden.

Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies zum Beispiel für
- die zielgruppenorientierte Darstellung von Informationen und Navigationssteuerung.
- den Einsatz des Web-Analysedienstes Google Analytics.
- den Einsatz des Web-Anzeigendienstes Google AdWords.

Sollten Sie mit der Erhebung der statistischen Informationen nicht einverstanden sein, können Sie die Setzung von Cookies durch unsere Webseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wir weisen Sie darauf hin, dass nach dem Deaktivieren von Cookies unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite mit dem entsprechenden Browser vollumfänglich nutzbar sind.

Weitere Hinweise zur Verarbeitung der Daten durch Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Weitere Hinweise zur Verwendung von Cookies durch Google finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseiten.

Nutzung von Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.
Mehr Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter:
http://www.google.de/tagmanager/faq.html
http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html

Blog / Nutzung von Google Fonts

Unser Blog fiori.acando-live.de verwendet Google Fonts. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc.
Durch die Einbindung dieses Dienstes wird die Darstellung von Google Inc. extern bereitgestellten Schriftarten ermöglicht.  Die Einbindung erfolgt durch einen Serveraufruf durch den Browser bei dem die IP-Adresse des aufrufenden Endgeräts übermittelt und auf den Servern von Google gespeichert wird. Der aufgerufene Server steht im Regelfall in den USA.
Mehr Informationen zu Google Fonts finden Sie unter
https://developers.google.com/fonts/faq
https://www.google.com/policies/privacy

Blog / Nutzung von Wordpress-Statistiken

Unser Blog fiori.acando-live.de verwendet die Statistikfunktionen WP Statistics von Wordpress.  Durch die Einbindung wird die IP-Adresse des aufrufenden Endgeräts anonymisiert und übermittelt – der hierfür verwendete Server steht im Regelfall in den USA. Die Daten der Zugriffe werden nur zur Zählung der Aufrufe verwendet.

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Die vorgenannten Daten verarbeiten wir für den Betrieb unserer Internetseite und zur Erfüllung vertraglicher Pflichten gegenüber unseren Kunden.
Bei Anfragen von Ihnen außerhalb eines aktiven Kundenverhältnisses verarbeiten wir die Daten für Zwecke des Vertriebs und der Werbung. Sie können einer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen.
Ihre persönlichen Daten speichern und verwenden wir, um Sie zu kontaktieren oder Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden die Daten nicht an Dritte übermittelt. Dienstleister, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten, werden im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes streng zum Datenschutz verpflichtet und sind daher nicht als Dritte zu bewerten. Acandos Dienstleistern ist es grundsätzlich untersagt, Ihre Daten zu anderen als zu den beauftragten Zwecken zu verwenden.

Personenbezogene Daten, die uns in Verbindung mit Bewerbungen zugehen, werden nur zu Einstellungszwecken und zur weiteren internen Nutzung verwendet. Die so erhaltenen Daten sind lediglich den Personen, die für Recruiting und Personalverwaltung zuständig sind, zugänglich.

Freiwillige Angaben

Soweit Sie Daten uns gegenüber z.B. in Formularen freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten auf der Basis, dass wir davon ausgehen, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

Videos

Die Videos auf unserer Webseite wurden über Youtube im „erweiterten Datenschutzmodus“ auf unserer Webseite eingebettet. Dabei werden keine Daten über die Benutzer unserer Webseite durch Youtube erfasst, es sei denn, sie sehen sich das Video an.

Mehr Informationen zur Einbettung von Youtube-Videos finden Sie unter:
https://support.google.com/youtube/answer/171780

Sicherheit und Verschlüsselung

Acando schützt die erhobenen Kundendaten indem die Daten auf passwortgeschützten und durch Firewalls gesicherten Servern gespeichert und durch Verschlüsselungstechniken vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Daten, die uns während der Nutzung der Website übermittelt werden, werden mittels SSL Verschlüsselungstechnologie übertragen.

Auch wenn wir mit diesen Vorsichtsmaßnahmen versuchen, Ihnen eine sichere Umgebung für Ihre Daten zu bieten, kann im Internet keine absolute Sicherheit Ihrer Daten garantiert werden. Wir empfehlen Ihnen daher während der Verbindung zum Internet jede mögliche Vorkehrung zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu treffen. Bitte achten Sie vor allem auf die Verwendung sicherer Passwörter, ausreichende und aktuelle Virenscanner sowie einen sicheren Browser.

Externe Links

Durch Hyperlinks auf unseren Webseiten oder Werbebanner gelangen Sie zu Webseiten von Unternehmen Dritter, die einer anderen Datenschutzpraxis unterliegen. Acando macht sich die Inhalte der Webseiten nicht zu eigen und haftet weder für diese noch für die Datenschutzpraxis anderer Anbieter, die über die Hyperlinks auf unseren Webseiten erreicht werden können.

Ihre Rechte als Betroffener

Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, Auskunft zu Ihren gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten oder diese korrigieren, aktualisieren, sperren, löschen oder die Verarbeitung einschränken lassen. Bitte kontaktieren Sie hierfür unseren Datenschutzbeauftragten schriftlich an Acando GmbH, Millerntorplatz 1, 20359 Hamburg oder per E-Mail unter datenschutz@acando.de
Sollten Sie eine Kontaktaufnahme durch Acando über einen bestimmten Weg (Telefon, E-Mail, Post) nicht wünschen, so speichern wir diesen Hinweis und sperren den entsprechenden Kanal.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf den Websites www.crm-connector.com, www.crm-connector.de und www.crmconnector.de

Ihre persönlichen Daten speichern und verwenden wir, um Sie zu kontaktieren, Ihnen Informationen zukommen zu lassen oder einen durch Sie veranlassten Kauf des Acando CRM Connectors for XING abzuwickeln.