Acando fördert Nachwuchs

Die WAZ berichtet über ein Stipendium, das Acando erstmals vergeben hat.

Auszug aus dem Artikel

Der Bottroper Florian Kohnen gehört zu denen, die mit ihrer Bewerbung erfolgreich waren. Der Energieinformatik-Student, der an seiner Bachelor-Arbeit schreibt und dann seinen Master machen möchte, wird unterstützt vom IT- und Management-Beratungsunternehmen Acando. Das vergibt zum ersten Mal ein Stipendium, verrät Dr. Holger Kramer vom Unternehmensstandort Düsseldorf/Ratingen. Und zwar, „um zukünftigen Nachwuchs zu rekrutieren. Und um Studierenden die Chance zu geben, den praktischen Teil abzudecken und in echte Projekte hineinzuschauen.“ Wobei Florian Kohnen tatsächlich richtig bei Acando mitarbeiten wird, denn sein Stipendium wurde noch ergänzt um eine Werkstudententätigkeit. „Dieses Stipendium bietet mir eine Riesenchance, Kontakte zu knüpfen und in realen Projekten umzusetzen, was in der Theorie vermittelt wird“, freut sich der 23-Jährige. Und: „Dieses Stipendium ist für mich eine wichtige Auszeichnung, die Selbstbewusstsein verleiht für künftige Herausforderungen.“

Artikel lesen auf derwesten.de