Acando spendet über hundert Laptops an Mook wat PC

Die Management- und IT-Beratung Acando GmbH spendet 118 Laptops für den guten Zweck. Sie kommen beim Mook wat e. V. sozialen Projekten für Langzeitarbeitslose und Menschen mit geringem Einkommen zugute.

Acando legt vor allem Wert darauf, dass die Notebooks, die lediglich den hohen Ansprüchen einer IT-Beratung nicht mehr genügen, für einen guten Zweck eingesetzt werden. Daniel Winkler, Mitglied der Acando Geschäftsleitung: „Wir freuen uns, dass wir hier gemeinnützige und sinnvolle Projekte unterstützen können. Mook wat PC setzt sich für die Vermittlung von IT-Kompetenz ein. Das möchten wir fördern.“

Die Rechner gehen an das Computerprojekt des Mook wat e. V. in Hamburg Dulsberg. Mook wat PC beschäftigt und qualifiziert bereits seit 1999 arbeitssuchende Frauen und Männer in der PC-Technik und Computeranwendung. Mit diesem Know-how haben sie bessere Chancen auf einen Wiedereinstieg ins Arbeitsleben. Die aufbereiteten Computer werden an Menschen mit geringem Einkommen weitergegeben.

Carmen Krüger, Projektleitung Mook wat e. V.: „Mit der Hilfe von Acando können wir nicht nur Langzeitarbeitslose weiterbilden, sondern auch ein weiteres Projekt vorantreiben:
vereinsamte Senioren mit geringer Rente an die Technik und das Internet heranführen, so dass sie mehr am sozialen Leben teilhaben und Kontakt zu entfernt lebenden Angehörigen halten können.“

Weitere Informationen

Daniel Winkler, Member of Management Board, Acando GmbH
daniel.winkler@acando.de, +49 (0)40 822259-204

Carmen Krüger, Projektleitung, Mook wat e.V.
pc@mookwat.de, +49 (0)40 65 86 53 57