Karten malen nach Zahlen

In der aktuellen Ausgabe 6.14 des PHP Magazins schreibt Acando Consultant Andreas Gundrum über das Rendering von Karten mit lokal bereitgestellten Geodaten.

Abstract:

Zu Zeiten von Google Maps oder OpenStreetMap ist die Integration von Kartendarstellungen in Webanwendungen sehr einfach. Jedoch bringt der herkömmliche Weg über das Kartenmaterial der genannten Anbieter diverse Nachteile und Abhängigkeiten mit sich. Um diese zu umgehen, können Geodaten in einer lokalen Datenbank bereitgestellt und zum Rendern benutzerdefinierter Karten verwendet werden. Das Aussehen der eigenen Karten kann dabei sogar in Abhängigkeit zu Businessdaten gestaltet werden und für verschiedene Anwender unterschiedlich sein.