Netzwerk-Plug-in für Kubernetes: Welches ist das richtige?

Der Artikel von Acando Consultant Dr. Mahmoud Reza Rahbar Azad erschien im Java Magazin 10/2017:

Das Open-Source-System Kubernetes von Google dient der Orchestrierung von Containern – von der Bereitstellung über die Sicherstellung der Verfügbarkeit bis hin zur Skalierung. Um diese und weitere Features nutzen zu können, benötigt der Betreiber des Kubernetes-Clusters ein Netzwerk-Plug-in. Natürlich gibt es mehrere Möglichkeiten bei der Wahl des Plug-ins, deswegen sollte sie gut überlegt sein.

Fordern Sie den Artikel über den folgenden Link kostenlos an.