Never out of stock
Never out of stock

Never out of Stock

Intelligente Bedarfsplanung für CBR Fashion

Acando entwickelt individuelle passgenaue Demand-Planning-Systeme, mit denen die Bedarfsprognose zur Punktlandung wird. So haben wir für unseren Kunden CBR Fashion ein innovatives System entwickelt, das die Lieferfähigkeit des Unternehmens optimiert. Es gewährleistet, dass Kundenaufträge pünktlich bedient werden können. Die Bevorratung passt das System stets an die aktuelle Nachfrage an, so dass die Lagerkosten minimiert werden.

Optimaler Vorrat zu jeder Zeit

Um für alle Produkte stets den idealen Lagervorrat zu erzielen, berechnet das System Vorschläge für die Bestellungen bei den Lieferanten in folgenden Schritten:

  1. Absatz für ein Produkt planen: Im ersten Schritt wird der Absatz für ein Produkt geplant. Bei neuen Produkten zieht das System für die Absatzprognose die Verkaufszahlen von vergleichbaren Referenzprodukten aus der Vergangenheit heran. Bei der Absatzplanung von Produkten, die sich bereits im Verkauf befinden, bezieht das System die Absätze der vergangenen Wochen mit ein. Die Verkaufszahlen werden dabei von besonderen Effekten bereinigt.
  2. Absatz für jede Ausprägung planen: Der konkrete geplante Absatz für jede einzelne Ausprägung der Produkte und für die verschiedenen Zielregionen wird berechnet. Dazu definieren die Anwender Verteilschlüssel, die sich in den verschiedenen Phasen des Produktlebenszyklus unterscheiden können.
  3. Bestellbedarf planen: Das System berechnet den konkreten Bestellbedarf pro Produktvariante und pro Zielregion. Dazu werden geplante Absätze, offene und stornierte Aufträge auf der einen Seite sowie Lagerbestände und Umfuhren zwischen den Lagern auf der anderen Seite herangezogen.
  4. Lieferengpässe vermeiden: Durch die Simulation von verschobenen Lieferterminen, Teillieferungen und veränderten Versandarten können die Anwender verschiedene Szenarien durchspielen. Auf diesem Weg können geeignete Maßnahmen auf verzögerte Lieferungen oder Lieferausfälle getroffen werden, um eigene Lieferengpässe und damit Umsatzausfälle zu vermeiden.
  5. Avisfunktion: Über die Avisfunktion berechnet das System den Orderbedarf über den eigentlichen Bestellzeitraum hinaus. Mit dieser Information können die Lieferanten ihre Materialbeschaffung und Produktion mit dem erforderlichen Vorlauf planen.    
  6. Risiken überwachen: Das System verfügt über zahlreiche Auswertungsfunktionen, mit denen sich z. B. Bestandsengpässe bei einzelnen Produkten leicht ermitteln lassen.

Für die komplexen Berechnungen des Systems fließen zahlreiche Daten wie z. B. Absatzzahlen und Materialbestände im Lager und bei den Lieferanten in Echtzeit aus anderen Systemen ein.

Vorteile im Überblick

  • Automatisierte, präzise Bedarfsplanung
  • Absatz über Referenzprodukte komfortabel planbar
  • Detaillierte Bedarfsprognosen in Echtzeit

  • Transparenz über die aktuellen und prognostizierte Verkäufe, Lagerbestände, Bestellungen und Lieferungen
  • Tagesgenaue Darstellungen
  • Umfassendes Risiko-Reporting

Modernste Technologien, smarte Anwendung

Das Demand-Planning-System von Acando ist eine komplette Neuentwicklung, die mit Microsoft .NET und Sencha Ext JS realisiert wurde. Es basiert auf einer modernen, hoch skalierbaren serviceorientierten Architektur. Der browserbasierte Client bietet ein Nutzererlebnis, das man sonst nur von Rich-Clients kennt.